Funktionen

Sprache:
SCHRIFTGRÖSSE  - +
Drucken

Inhalt

News

13.11.2020

Hosting für Ihr BESA System als Sicherheitsmassnahme

Im Rahmen unseres BESA Hotline-Angebotes nehmen wir seit geraumer Zeit einen zunehmenden Trend von Cyberkriminalität und IT- Sicherheitsproblemen insbesondere bei kleinen und mittelgrossen Alters- und Pflegeinstitutionen wahr.


Die zunehmende Vernetzung und Durchdringung praktisch aller Lebensbereiche mit Informatik eröffnet ökonomische wie gesellschaftliche Potenziale, auf die ein hochentwickeltes Land wie die Schweiz nicht verzichten kann. Gleichzeitig aber entstehen durch die Digitalisierungswelle neue Gefährdungslagen, auf die schnell und konsequent reagiert werden muss.

Die besondere Gefahr gezielter Cyberangriffe auf die IT-Infrastruktur betrifft staatliche Stellen ebenso wie Betreiber von kritischen Infrastrukturen und andere Unternehmen oder Organisationen. Die grundsätzliche Verantwortung zum Eigenschutz liegt bei den jeweiligen Unternehmen und Organisationen.

Im Rahmen unseres BESA Hotline-Angebotes nehmen wir seit geraumer Zeit einen zunehmenden Trend von Cyberkriminalität und IT- Sicherheitsproblemen insbesondere bei kleinen und mittelgrossen Alters- und Pflegeinstitutionen wahr.

In den meisten Fällen wären diese Probleme weitgehend vermeidbar, wenn die zugrunde liegende IT-Infrastruktur und die zur Verfügung gestellten technischen Ressourcen für den Betrieb der BESA Produkte ausreichend dimensioniert wären und die entsprechenden Sicherheitsrichtlinien eingehalten würden.

Unterbrüche oder sogar der Ausfall von Software-Applikationen und der damit potentiell verbundene Datenverlust haben für eine Institution nicht nur wirtschaftliche Folgen, sondern können im Extremfall auch rechtliche Konsequenzen haben, welche zum irreparablen Reputationsschaden führen können.

Um diese Risiken und die damit zusammenhängenden Kosten möglichst tief zu halten, ist einer der einfachsten und preiswertesten Ansätze, den Betrieb Ihres BESA Systems bei einem unserer Hosting Partner in Auftrag zu geben. Dieser stellt sicher, dass die benötigten IT-Infrastruktur, Ressourcen und Sicherheit, welche für einen reibungslosen Betrieb der BESA Produkte vonnöten ist, gewährleistet sind.

Eine solche Umstellung ist in wenigen Stunden durchgeführt und ist in den meisten Fällen mittel- bis langfristig kostengünstiger für die Institution.

Wir beraten Sie gerne und senden Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot, falls Sie Interesse an solch einer Lösung hätten.

Haben Sie Fragen zum Thema Datensicherheit oder Hosting? Wir stehen Ihnen gerne unter 031 385 33 99 und per E-Mail an info@besacare.ch gerne zur Verfügung.
 

Zurück zur Übersicht