Funktionen

Sprache:
SCHRIFTGRÖSSE  - +
Drucken

Inhalt

News

21.04.2017

BESA Spitex

Nach der Kundenumfrage zum Interesse an BESA Spitex möchten wir Sie gerne über den weiteren Projektverlauf informieren. Es ist unser Ziel, BESA Spitex ab dem 1. Quartal 2018 anbieten zu können.

Im Dezember vergangenen Jahres starteten wir eine Online-Umfrage zum Thema BESA Spitex. Anfang dieses Jahres haben wir nun auch die Online-Umfrage bei den französischsprachigen Kunden durchgeführt. Wir wollten so die aktuelle Ausgangslage in den Institutionenerfassen sowie uns ein besseres Bild über das Bedürfnis von BESA Spitex machen. Erfreulicherweise beteiligte sich mehr als die Hälfte der angeschriebenen Personen daran. Die Ergebnisse der Umfrage bestätigten einerseits das grosse Interesse an BESA Spitex und lieferten uns zugleich wertvolle und relevante Informationen in Bezug auf die Entwicklung dieses Moduls.

Es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass BESA Care sich dafür entschieden hat, BESA Spitex zu entwickeln. Somit wird auch die Verrechnung von Inhouse-Spitex und vergleichbaren Angeboten in Ihrer BESA 5-Software möglich sein und zwar nicht mit dem LK2010, sondern zum Spitex-Tarif. Ziel ist es, BESA Spitex ab dem 1. Quartal 2018 anbieten zu können. Über den genauen Verkaufsstart wird BESA Care zusätzlich informieren. In den nächsten Monaten arbeiten wir konzeptionell, im Juni wird ein Workshop für die Kunden stattfinden, welche sich für die Mitarbeit in einer Begleitgruppe gemeldet haben.

 

Zurück zur Übersicht