Funktionen

Sprache:
SCHRIFTGRÖSSE  - +
Drucken

Inhalt

BESA Leistungen

Mit BESA Leistungen steht den Institutionen ein von den Versicherern anerkanntes Instrument für die Leistungserfassung und -verrechnung zur Verfügung. Das Kernstück von BESA Leistungen ist der Leistungskatalog.

Im Leistungskatalog sind die verschiedenen pflegerischen Tätigkeiten mit Richtzeiten hinterlegt. Die erbrachten Pflegeleistungen werden mittels Leistungskatalog erfasst und können transparent verrechnet werden. So kann die Institution nachvollziehbar unterscheiden zwischen Tagestaxe (Pensionskosten), Pflegetaxe (Pflegekosten), Betreuungspauschale und privaten Auslagen.

 

Der Leistungskatalog 2010

 

In Zusammenarbeit mit CURAVIVA Schweiz und dem Krankenversichererverband „santésuisse“ wurde der Leistungskatalog 2010 erarbeitet. Dieser ermöglicht den Heimen, ihre Pflegeleistungen sachgerechter und präziser zu erfassen als mit dem vorhergehenden Leistungskatalog 2005. Die von der Pflege erbrachten Leistungen lassen sich in Minuten und in zwölf linearen Pflegestufen ausweisen.

Im Leistungskatalog 2010 werden pro Pflegeleistung die Häufigkeit und die Anwesenheit der Mitarbeitenden berücksichtigt. Auch der zeitlichen Inanspruchnahme sowie dem Mitwirkungsgrad der Bewohnenden wird dabei Rechnung getragen. Als Resultat erscheinen die erfassten Leistungen in BESA in Minuten pro Tag, die dann als Grundlage für die Abrechnung dienen.

Downloads
File Name File Grösse
Leistungskatalog 2010 250 KB
Formular Offertanfrage 125 KB